PLAY + STAY
Quick success stories are very important, especially for children. For this reason, the German Tennis Federation (DTB), its national associations and Tennis Point support the ITF initiative PLAY + STAY, which was established in 2007. This initiative aims to teach children and adult beginners how to play tennis easily, healthy and exciting, for example with the right teaching method, the ideal material for both fitness-oriented training and attractive forms of play and competition. PLAY + STAY takes care of all beginners with the appropriate methodical concept - easy learning.
What is special about PLAY + STAY balls?
The tennis balls are reduced in pressure, which makes them jump less high and fly less. The pressure reduction is adapted to the different levels of performance of the children. This makes playing tennis more fun and it is much easier for children to learn to play tennis.
For children over the age of three, there are so-called softballs, which are made of foam and have slow jumping and flying characteristics. The tennis balls are slightly larger than normal tennis balls and should get the little ones used to the game with racket and ball.
Level 3 performance level
The youngest start in the smallest place with the Stage 3 tennis balls (red), which are 75% reduced in pressure and slightly larger than normal tennis balls.
Level 2 performance level
Advanced and older children play Stage 2 tennis balls (orange) on the midcourt, which are 50% less pressure and the size of normal tennis balls.
Level 1 performance level
Here the full length of the course is used for the first time. The balls are 25% pressure reduced. These normal sized tennis balls are also very suitable for training with beginners in adulthood.
Wie finde ich den richtigen Tennisschläger für mein Kind?
Bei dem Kauf eines Tennisschlägers für Kinder spielt die Länge des Schlägers eine große Rolle. Die nebenstehende Leiste zeigt, welches Racket für welche Körpergröße geeignet ist. Bei Unsicherheit sollte immer auf professionelle Beratung zurückgegriffen werden, ggf. kann hier auch der Trainer des Kindes weiterhelfen.

Anleitung für den perfekten Tennisschläger für Kinder:
  • Wenn Ihr Kind aufrecht steht und den Schläger in der Hand nach unten hängen lässt, sollte der Rahmen des Schlägers etwa 3 cm vom Boden entfernt sein. Berührt der Rahmen des Schlägers den Boden, ist dieser zu groß und ihr Kind wird beim Spielen behindern. Grundsätzlich sollte von zwei möglichen Tennisschläger immer der Kleinere gewählt werden.
  • Der Schlägergriff sollte dünn genug sein, damit Ihr Kind ihn gut umschließen kann. Ein zu dicker oder zu dünner Griff verleitet Ihr Kind dazu, den Schläger zu fest zu halten, was eine flüssige Schlägerführung behindert und zu Verletzungen führen kann.
  • Anfänger sollten den Tennisschläger leicht manövrieren können. Meist sind die kurzen Tennisschläger aus Aluminium. Diese haben den Vorteil, dass sie relativ leicht sind und Kinder gut mit ihnen umgehen können.
  • Etwas härter und komfortabler sind Tennisschläger mit einem Composite-Rahmen. Diese besitzen an Schaft und Herz eine Verstärkung aus Fiberglas oder Graphite. Ein Graphite-Rahmen eignet sich für fortgeschrittene Kinder, denen ein Schläger mit mehr Gewicht nichts ausmacht. Diese sind im Vergleich zu Erwachsenen-Versionen etwas kürzer.
  • Tennisschläger für Kinder sind im Vergleich zu Tennisschlägern für Erwachsene günstig, was dem einfachen Material zu verdanken ist. Es lohnt sich erst dann mehr Geld in einen Tennisschläger zu investieren, wenn Ihr Kind aus der größten Wachstumsphase raus ist.